Wenn sie bis um 12:00 bestellen, versenden wir Ihr Paket vorauss. noch heute.
Geschirr-Reiniger

Geschirr-Reiniger

Hier finden Sie unsere Geschirr-Reiniger und Klarspüler.

Weitere Kategorien


Verkrustete Reste und fettige Pfannen – an manchen Abenden möchte man sich angesichts des sich türmenden Abwasches die Haare raufen. Wie soll das schmutzige Geschirr bloß wieder sauber werden? Ein effektiver Geschirr-Reiniger könnte eine gute Hilfe bei der täglichen Arbeit in der Küche sein. Bei diesen Geschirrreinigern handelt es sich um Säuberungshilfen, welche die Reinigung des Geschirrs unterstützen sollen. Doch zu welchem soll man greifen?

Geschirrreiniger: Handspülmittel oder Maschinenreiniger

Bei den Geschirr-Reinigern kann grob in zwei verschiedene Arten unterschieden werden, die im freien Handel erhältlich sind. Zum einen gibt es das klassische Handspülmittel, welches beim alltäglichen manuellen Abwasch verwendet wird. Darüber hinaus wird ein Spülmittel angeboten, welches für die Maschinenreinigung verwendet wird. Das Handspülmittel ist in verschiedenen Formen bereits seit Langem in Gebrauch, um das Geschirr zu reinigen. Das Maschinenspülmittel hingegen ist relativ jung. Es wurde erst Ende der 1920er Jahre entwickelt und zunächst bei der Reinigung von Flaschen eingesetzt. Zu Anfang war dieses Maschinenspülmittel ausschließlich in flüssiger Form erhältlich, erst ab 1960 wurde ein solches Reinigungsmittel in Pulverform für den Hausgebrauch angeboten.

Die Inhaltsstoffe der Geschirrreiniger

Heute sind die pulverförmigen Maschinenreiniger am weitesten verbreitet. Diese werden allerdings zumeist in quaderförmige Objekte gepresst, die sogenannten Tabs. Die Geschirr-Reiniger für die Maschine arbeiten dank der Zugabe von anionischen, amphoteren sowie katonischen Tensiden, welche im alkalischen Bereich wirken, sehr effektiv. Zudem werden diesen Reinigern weitere waschaktive Inhaltsstoffe zugegeben, wie etwa Enzyme und Bleichmittel. Die Tabs geben während eines Waschganges ihre Inhaltsstoffe in mehreren Phasen ab, wobei die Anzahl der Phasen von Reiniger zu Reiniger variiert.

2-in-1 oder 13-in-1-Geschirrreiniger?

Die einfachsten Tabs dieser Geschirr-Reiniger sind die sogenannten 2-in-1-Tabs, welche zusätzlich zu den Reinigungsmitteln auch noch einen Klarspüler enthalten, welche für eine effektivere Trocknung des Geschirrs sorgen. Diese Basisreiniger sind ideal für einfache Spülvorgänge geeignet. 3-in-1-, 4-in-1- und 5-in-1-Geschirr-Reiniger für die Maschine enthalten weitere Zusätze wie Wasserenthärter, welcher die Leitungen der Spülmaschinen sowie das Geschirr beim Waschgang schützen soll, sowie Bleichmittelaktivatoren und Glasschutz. Der derzeit hochwertigste Geschirr-Reiniger für die Spülmaschine im normalen Haushalt ist ein 7-in-1-Reiniger, welcher einen zusätzlichen Power-Entkruster sowie einen Zusatz enthält, der Edelstahl einen besseren Glanz verleiht. Höherwertige Geschirr-Reiniger wie 11-in1-, 12-in-1- oder 13-in-1-Tabs sind zwar ebenfalls erhältlich, doch diese Reinigungsmittel entfalten ihre volle Wirkung erst in Spezialmaschinen. In Standardspülmaschinen können sie ihr volles Potenzial nicht unter Beweis stellen.

Handspülmittel – effektive Geschirrreiniger und schonend für die Haut

Handspülmittel werden in der Regel in flüssiger Form angeboten. Ihre Reinigungskraft entwickeln diese Geschirr-Reiniger ebenfalls durch die Zugabe von anionischen, amphoteren sowie katonischen Tensiden, welche die Hauptbestandteile der Mittel sind und die helfen, die Reste der Nahrungsmittel effektiver von den Geschirrstücken abzulösen. Auch Alkohole werden als unterstützende Stoffe eingesetzt, um die Reste der Speisen von den Tellern und Tassen zu entfernen. Zurück bleiben eine Emulsion und eine Dispersion. Aufgrund der Tatsache, dass sie nahezu täglich mit der Haut in Kontakt kommen und diese nicht angreifen sollen, werden sie auf einen schwach sauren oder besser noch neutralen pH-Wert eingestellt. Dies wird mittels Zitronensäure erreicht. Ein Rückfetter, welcher den Geschirr-Reinigern beigemischt wurde, schützt den Lipidfilm der Haut. Auch Zugaben von Aloe Vera oder Proteinhydrolysate in die Reiniger dienen der Pflege der Haut beim täglichen Abwasch mit der Hand. Ganz gleich, ob es sich um einen Reiniger für die Handspülung oder die Maschine handelt – alle Geschirr-Reiniger enthalten neben den Inhaltsstoffen, welche die Reinigung erleichtern sollen, Parfümstoffe, welche die Gerüche überdecken sollen, welche beim Waschvorgang oder durch die Lauge im Pumpensumpf der Maschine entstehen.

Back to Top